Posted on Schreib einen Kommentar

Von der Liebe zu Sammeltassen und Zuckerdosen – Vintage Porzellan von Goldröschen

Thementisch Kaffeetafel von Goldröschen Porzellanverleih

(Advertorial) In unserer Modestrecke zum Thema „Vintage Hochzeit“ der Ausgabe Nr.22 des Vintage Flaneurs stehen unsere zauberhaften Vintage Bräute u.a. an einer wunderschön gedeckten Kaffeetafel. Das unglaublich feine Kaffeeservice mit Goldrand, die Zuckerdosen, Etageren und kristallenen Karaffen ist echtes Vintage Porzellan und wurde uns freundlicherweise von Anja Happe von Goldröschen zur Verfügung gestellt, die wir Ihnen heute näher vorstellen wollen:

Als Spezialistin für die schönsten Kaffeekränzchen und stilvoll gedeckten Hochzeitstafeln bietet Anja Happe mit „Goldröschen“ ausgesuchtes Vintage-Porzellan und Nostalgie-Dekoration für Hochzeiten, Geburtstage und Feste zum Verleih an. Seltene Sammeltassen, Kaffeeservices, alte Tee- und Kaffeekannen, Vintage-Kaffeelöffel und Kuchengabeln, Milchkännchen und Zuckerdöschen sowie Kuchenplatten und Etageren – über 2.500 liebevoll gesammelte und zusammengetragene Erbstücke rund um den gedeckten Tisch finden sich aktuell in ihrem Sortiment.
Um den gedeckten Tisch komplett abzurunden, bietet das Goldröschen-Team neben Vintage-Porzellan, altem Besteck und Kristallgläsern auch passende Tischwäsche und nostalgische Dekoration zum Ausleihen an. Für den Extra-Klecks Sahne auf der Torte sorgt dabei Anja Happes langjährige berufliche Expertise rund um Porzellan, Besteck und Gläser, die sie in die individuelle Beratung aller Kunden einfließen lässt.

Für die Leserinnen und Leser des Vintage Flaneurs hat Anja Happe noch ein paar Fragen rund um ihr wunderschönes Vintage Porzellan beantwortet:

Vintage Porzellan von Goldröschen im Vintage Flaneur Nr.22
Foto aus Ausgabe 22 des Vintage Flaneurs
Fotografie: Coeval, Vintage Porzellan: Goldröschen

Woher kommt Ihre Leidenschaft für Sammelporzellan? Was fasziniert Sie daran besonders?

Meine Familie und ich leben in einem über 100 Jahr alten Haus, welches echten Retro Charme versprüht. Ich liebe die vielen kleinen Ecken und Kanten unseres Hauses und frage mich ganz oft, was hier wohl schon alles geschehen ist. Und genau so geht es mir mit meinem Sammelporzellan. Mein ältestes Service ist von einer Hochzeit am 18. Oktober 1894. Die Geschichten – das Besondere, das diese Gegenstände ausstrahlen, faszinieren mich.

Wie ist Goldröschen entstanden? Wann haben Sie den Entschluss gewagt, sich mit Ihrer Leidenschaft selbstständig zu machen?

Wir haben unsere eigene Winter-Hochzeit in einer alten umgebauten Scheune gefeiert und mussten vom Mobiliar bis zur Deko alles selber organisieren und vor Ort bringen. Meine Omas und Tanten haben für unsere Hochzeit  ihre Schränke leer geräumt und es entstand ein wundervolles buntes Sammelsurium aus dem unterschiedlichsten Porzellan. Bei vielen Gästen hat es Erinnerungen geweckt – wie wir bspw. selber als Kinder aus diesem Porzellan unseren Kinderkaffee von meiner Oma bekommen haben. Das Eis war bei allen Gästen sehr schnell gebrochen und unsere Hochzeit war ein rundum gelungenes Fest.

Nach der Geburt meiner beiden Töchter habe ich dann im Jahr 2015 den lang gehegten Wunsch der Selbstständigkeit mit Goldröschen gewagt, und statte heute Feste und Feier jeder Art und Couleur mit meinem Retro Porzellan und der nostalgischen Dekoration aus.

Thementisch "Wedding Table" von Goldröschen
Thementisch „Hochzeitstafel“ von Goldröschen – Vintage Porzellanverleih. Foto von Yvonne Haag.

Woher stammt all Ihr wunderschönes Vintage Porzellan?

Den Grundstein hat damals tatsächlich das Familienporzellan für unsere eigene Hochzeit gelegt. Heute findet man mich oft auf Trödelmärkten, wo ich manchmal „neues“ altes Porzellan und Deko für meinen Verleih finde. Manchmal sucht das Porzellan allerdings auch seinen Weg zu mir und wir begegnen uns an den unterschiedlichsten Orten. Es gibt also viele Wege, in die Goldröschen-Familie aufgenommen zu werden.

Für welche Anlässe wird Ihr Porzellan gebucht?

Für jede Art von Fest. Sei es eine kleine Familienfeier zur Taufe oder einen runden Geburtstag, eine große Hochzeitsfeier, ein Gartenfest oder auch Betriebsfeiern mit bis zu 250 Personen. Immer öfter kommen jetzt auch Anfragen für das „Getting Ready“ der Braut. Viele Frauen wollen die letzten ruhigen Momente vor ihrem großen Tag noch einmal in Ruhe mit ihren Lieben genießen und was hilft da besser, als eine schöne Tasse Tee und ein wenig Gebäck?

Mein Porzellan und die nostalgische Dekorationen tanzen einfach gerne auf jeder Feier und jedem Anlass mit!

Vintage Brautkleid von küssdiebraut
Foto aus Ausgabe 22 des Vintage Flaneurs
Fotografie: Coeval, H&M: Ioanna – Hair & Make Up, Model: Michelle Ramone, Kleid: küssdiebraut, Vintage Porzellan: Goldröschen

Gibt es in diesem Zusammenhang ein Ereignis oder eine spezielle Geschichte, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?

Jede Feier und Hochzeit ist auf ihre Art einzigartig und wunderschön. Es gibt so viele tolle private Momente, die die Menschen gebührend mit so viel Liebe zum Detail feiern. Daher sollten diese Ereignisse dann eines auch bleiben: ganz privat.

Gibt es ein Service oder vielleicht auch nur einen bestimmten Gegenstand aus Ihrem Sortiment, den Sie besonders lieb gewonnen haben?

Ich hänge tatsächlich ganz besonders an meinem Hochzeitsservice von 1894. Das Porzellan ist mit bunten Blumen handbemalt und die Kaffeetassen wahnsinnig filigran gearbeitet. Jede Tasse, jeder Teller erzählen eine eigene kleine florale Geschichte. Wenn ich manchmal in Ruhe  eine Tasse Kaffee aus diesem ganz besonderen Porzellan genieße, stelle ich mir oft die Geschichten der Menschen vor, die im Laufe der letzten 120 Jahre mit diesen Tellern und Tassen  gegessen und getrunken haben und frage mich, wie wohl die erste Hochzeit und vor allem die Braut ausgesehen haben mag.

Herzlichen Dank für das Interview, liebe Frau Happe!

Sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, vielleicht auch noch auf der Suche nach dem ganz besonderen Detail für Ihre Hochzeit oder eine Geburtstagsfeier? Dann schauen Sie gerne bei Goldröschen vorbei! Der Goldröschen-Service umfasst den Köln-Düsseldorfer-Raum sowie Dortmund, Wuppertal, Hagen und den Nürburgring.

Whisky Bar von Goldröschen - Vintage Porzellan
Whisky Bar von Goldröschen – Vintage Porzellanverleih. Foto von Daniela Hitzblech.
Posted on Schreib einen Kommentar

Vintage Lifestyle Deko für Ihr Wohnzimmer im Retro-Stil

Heute möchten wir Ihnen zeigen wie man einen Hauch von Vintage in jedes Wohnzimmer bringen kann: mit ein paar Handgriffen zur Vintage Lifestyle Deko. Nun, nicht jeder kann in einem echt antiken Vintagetraum leben, vor allem alte, hochwertige Möbelstücke kosten durchaus nicht wenig. Mit ein wenig Glück bekommt man diese geschenkt oder schlägt ein Schnäppchen auf dem Flohmarkt. Doch zudem gibt es einfache und hübsche Vintage Lifestyle Deko, die den Geldbeutel nicht bis aufs Schlimmste schröpft.

DSC_0013

Einen Kerzenleuchter mit mehreren Armen bekommt man in den meisten Dekorationsgeschäften, ebenso wie Glasgefäße, die an altes Kristallglas erinnern. Die Dekorationsindustrie hat unlängst entdeckt, dass man mit klassischen, verspielten Elementen im Stil vergangener Tage nichts verkehrt machen kann. Sie sind nicht nur bei Vintagefans beliebt, sondern passen in viele Wohnungen. Auch Bilderrahmen im Barock- oder Artdecostil bekommt man in diversen Geschäften. Es lohnt sich hierzu nicht nur bei großen Ketten reinzuschauen, sondern auch in kleine, liebevolle Läden zu gehen. Dort steckt häufig viel Persönlichkeit der Betreiber drin und die Art, wie die Produkte dort präsentiert werden, ist eine große Inspiration für die eigenen heimischen Gefilde. Doch, was soll in den hübschen neuen Bilderrahmen? Unsere Empfehlung sind alte Fotos der Familie. Fräulein Peter hat sich für ein zauberhaftes Bild ihrer Großmutter und deren Schwester im verschneiten Wald entschieden. Solche Bilder sind nicht nur schön, sie erzählen auch Geschichten. Kleiner Tipp, lassen Sie sich von der abgebildeten Person, wenn möglich, erzählen, in welcher Situation das Foto entstanden ist. Sie werden jedes Mal, wenn Sie es erblicken an diese Geschichte denken müssen. Es wird Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

DSC_0014

Sollten Sie in Dekorationsgeschäften nicht fündig werden, lohnt sich ein Ausflug auf den Flohmarkt allemal. Antikes Geschirr lässt sich dort zu günstigen Preisen bekommen. Leider hat dieses trotz Goldrand häufig nur noch geringen materiellen Wert. Die wenigsten Teller und Tassen, die man dort findet, haben größeren finanziellen Wert, doch ins Wohnzimmer bringen sie problemlos ein gewisses Etwas. Ein Teller nebst Untertasse und Tasse mittig auf Schrank oder Anrichte platziert, sind ein echter Blickfang!

Eine geschickte Mischung aus alt und neu ergibt ein kostengünstiges aber individuelles Wohnzimmer.

Mehr Infos zum Vintage Lifestyle finden Sie in jeder Ausgabe des Vintage Flaneurs.

Folgen Sie uns auch auf facebook.

Posted on 2 Kommentare

Vintage Lifestyle Badezimmer im Retro-Stil

Liebe Flaneure,

wenn man uns die Frage stellt: „Warum mögt ihr eigentlich Vintage?“ dann ist eine der ersten Antworten sicher: „Weil Vintage das Leben schöner machen kann„. Das kann übrigens auch für Ihr Badezimmer gelten. So zaubern Sie Ihr Vintage Lifestyle Badezimmer:

Verschönern Sie Ihr Bad
In solchen Döschen lassen sich hervorragend Wattestäbchen und -pads unterbringen
Verschönern Sie Ihr Bad
Parfumfläschchen oder Lippenstifte sind in Glasschalen sicher verwahrt

Badezimmer sind ja nicht immer der schönste Ort, sollten es aber bei Lichte betrachtet sein, verbringt man doch nicht unwesentlich Zeit dort (und das gilt immerhin für beide Geschlechter). Mit einfachen und vielfach preiwerten (das ist ja auch zur Abwechslung einmal schön) Mitteln können Sie bezaubernde Vintage-Elemente in Ihr Badezimmer einbauen. Die passenden Orte für Ihre Suche sind für die Jäger und Sammler Floh- und Antikmärkte, für die, die es einfacher wollen simple Einrichtungshäuser und für den Surfer gerne auch ebay.

Verschönern Sie Ihr Bad
In Nostalgie-Blechdosen ist Ihr Makeup gut aufgehoben

Die Mittel der Wahl: Alte Spiegel (oder auch alte Bilderrahmen in die Sie Spiegel einfügen lassen) und jede Menge Porzellan- oder Glasschälchen und -behälter, oder auch Nostalgie-Blechdosen. Ihre Wattepads und Wattestäbchen müssen ja nicht in hässlichen Plastikverpackungen ihr Dasein fristen. Und auch für größere Ansammlungen von Makeup-Waren findet sich in einer schönen Blechbox sicher Platz. Make-up-Entferner und andere Flüssigkeiten können Sie in Glasflakons aufbewahren (allerdings müssen Sie dabei besonders auf Reinlichkeit achten und den Flakon regelmäßig säubern).

image (00000004)
Auch für den Herren gilt: Wenn Sie nicht umfüllen wollen, kaufen Sie schöner

Ein kleiner Tipp für Neu-Käufer: In den Niederlanden gibt es zahlreiche kleine Wohn-Accessoire-Läden, in denen es die schönsten Döschen und Deko-Elemente zu kleinen Preisen gibt.

Mit solch kleinen Hilfsmitteln lässt sich ihr Bad einfach verschönern und veredeln, auch ohne, dass Sie ein Dekorationsexperte sind. Und wieder – ist Ihr Leben ein Stückchen schöner.

Viele weitere Ideen, Vintage in Ihr Leben zu bringen, finden Sie im Vintage Flaneur.

Helfen auch Sie anderen Nostalgie-Verliebten: Wie verschönern Sie Ihr Leben?

 

Posted on Schreib einen Kommentar

DIY: Nostalgische Blumendekoration

Auch ohne viel Zeit und Geld kann man tolle Dekorationen im Vintage Stil selber machen. Gerade im Sommer und Frühling ergänzen Blumen und Blüten den Retrolook perfekt und verleihen Ihrem Zuhause eine romantische Note. Das Nachhaltigkeit und Vintage hervorragend zusammenpassen zeigt sich hier ebenfalls: Anstatt neue Vasen zu kaufen, verleiht Upcycling ihrer Arbeit einen individuellen Stil, spart Geld und sieht dazu bezaubernd aus. Wir bekamen ein kürzlich kleines und schnelles Do-It-Yourself von der bezaubernden Madame Loufleé zugeschickt, das wir Ihnen nicht vorenthalten wollten und im Kommenden präsentieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit!

Do It Yourself: Eine romantische Blumendekoration mit Backform

Für diese kleine aber feine Dekorationsidee braucht man nicht viel: Lediglich eine alte Kuchenbackform ist von Nöten, die man zunächst gut säubert und anschließend vorsichtig mit Sandpapier etwas anschleift. Mit einem Sprühlack in der Farbe nach Wahl kann man nun die Form lackieren. Hierbei sind ganz nach Ihrem Geschmack unterschiedlichste Varianten möglich: Nutzen Sie unterschiedliche Farben (zum Beispiel wie auf den Bildern helle Pastelltöne passend zu einem romantsichen Frühlingsambiente). Ebenso können Sie sich zwischen glänzenden oder matten Lack entscheiden, je nach Anlass und was Ihnen besser gefällt. Im Bastelladen findet man auch ausgefallene Lacke, die zum Beispiel beim Trocknen Sprünge bekommen. Auch Lacke in Metallfarben, wie Gold, sind möglich. Ihrer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie die gründlich angesprühte Form anschließend gut trocknen! Für den nostalgischen Look kann man wenn man das möchte hier und da hinterher wieder etwas Farbe abschleifen, dann geht es in die Richtung shabby chique.
So schnell ist Ihr Werk vollbracht. Nun gilt es noch, die Form schön zu befüllen. In der Kuchenform machen sich besonders große Blütenköpfe hübsch.

Das war mein kleiner Beitrag, vielleicht gefällt er Ihnen ja.
Es grüßt Sie ganz herzlich Madame Loufleé (Facebook, Instagram, Blogger)

Weitere tolle Do-it-yourselfs finden Sie im aktuellen Vintage Flaneur!

blossom