London Edge Februar 2017


Alternative Mode Messe London Edge


Wer den Vintage Flaneur regelmäßig liest kennt sie bereits: Die London Edge, das Mekka für alternative Mode. Zweimal im Jahr findet die Messe statt, so auch im Februar 2017 – bereits zum 35. Mal.

Bei der London Edge versammelt sich die Creme de la Creme der alternativen Szenen: Rock, Gothic, Punk, Metal, Grunge aber natürlich auch die großen Vintage Labels lassen sich nicht bitten. Viele der dort vertrenen Labels werden Ihnen also ein Begriff sein: Collectif Clothing zum Beispiel ist nur eine von vielen Brands neben Lindy Bop, Hell Bunny und vielen anderen. Kleidung, Schuhe, Schmuck und Accessoires: Alles, was die kommende Saison zu bieten hat wird vorgestellt. So zieht die London Edge jedes halbe Jahr alles was an Einkäufern, Presse und Bloggern aus den Szenen Rang und Namen hat ins wundervolle London ins Business Design Centre zum Wareneinkauf, Networken, Staunen und Informieren.

Doch die London Edge ist mehr als nur eine Messe: Sie bietet auch einen Catwalk, eine legendäre Aftershow-Party und ein großes Rahmenprogramm. Ganz neu diese Saison war der London Edge Award, mit dem vom Newcomer bis zur alteingesessenen Marke Labels in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet wurden. In der Jury saß übrigens – neben weiterer Presse, Schlüsselfiguren der Szenen und Top Einkäufern – auch der Vintage Flaneur 🙂 Sie möchten wissen, wer gewonnen hat?

  • Best Londonedge Retro Clothing Brand – Collectif
  • Best Londonedge Retro Footwear Brand – Lola Ramona
  • Best Londonedge Alternative Clothing Brand – Jawbreaker
  • Best Londonedge Alternative Footwear Brand – New Rock
  • Best Londonedge Jewellery Brand – Extreme Largeness
  • Best Londonedge Accessories Brand – Manic Panic
  • Influencers Choice LondonEdge February 2017 – Hex Bomb

Wir beglückwünschen natürlich alle Gewinner 😀 Sie sollten sich die Marken ansehen, es ist massig Lohnenswertes dabei!

Die Bilder zeigen wir im Anschluss – aber sagen Sie doch mal? Würden Sie sich das nicht auch gerne einmal ansehen? Vielleicht zusammen mit einem Besuch in London? Sie müssen schon zugeben, das bringt einen zum Träumen 🙂

(alle Fotos: Connie Taylor – www.connietaylorphotography.com)

Ombré Lippenstifte im Test Vintage Veranstaltungen April 2017
Ombré Lippenstifte im Test
Vintage Veranstaltungen April 2017

Reply