Der Vintage Flaneur, die Zeitschrift für ein modernes Leben im Stil der 20er bis 50er Jahre.

Das ist der Vintage Flaneur


Der Vintage Flaneur - Logo auf grüner Tapete


Meine Damen und Herren, willkommen auf dem Blog des Vintage Flaneurs, der Retro Mode- und Lifestyle Zeitschrift!
Der Vintage Flaneur bietet Schönes und Kleidsames für die Dame von Welt, Hinweise für den Sitz ihrer Haare und Wissenswertes für ihre Schönheit. Aber auch der mondäne Herr kommt auf seine Kosten: Der Vintage Flaneur beinhaltet Herrenkultur vom Feinsten. Doch damit erschöpft es sich nicht: Erfahren Sie Interessantes aus dem Deutschland der Zeit Ihrer Wahl, Kultur, Künstler, Literatur, Technik, Musik, Tanz, Essen und Trinken… – Der Vintage Flaneur bedient nicht nur Ihre äußere Schönheit und Weltgewandtheit, sondern auch Ihr Inneres.
Ob Sie schon lange Vintage leben und lieben, oder ob Sie noch auf der Suche sind, nach einem Weg, Ihr Leben zu verschönern, sich selber und Ihre Umwelt mehr zu wertschätzen und sich im positivsten Sinne von der breiten Masse auch alltagstauglich abzuheben: Der Vintage Flaneur unterhält Sie mit Schönem und Wissenswertem und zeigt verschiedenste Wege, ein modernes Leben im Stil der 20er bis 50er Jahre zu führen.
Freuen Sie sich also auf um die 70 prall gefüllten Seiten von herausragender Qualität und im handtaschentauglichen Format. Wenn Sie von Printprodukten nicht überzeugt sind, wird Ihnen der Vintage Flaneur auch in elektronischer Form zur Verfügung stehen. Denn medial ist der Vintage Flaneur zeitgemäß vertreten: Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.vintage-flaneur.de, bei Facebook, Twitter oder Pinterest.

Sie wollen weitere Informationen? Sie wollen als Autor oder anderweitig beim Vintage Flaneur mitwirken? Sie wollen eine Anzeige in der ersten Ausgabe des Vintage Flaneurs schalten? Oder Sie haben einen Laden, Friseursalon oder machen Veranstaltungen und sind an einer Zusammenarbeit mit dem Vintage Flaneur interessiert? Schreiben Sie an frl_dovermann@vintage-flaneur.de!

Das erste Fotoshooting
Das erste Fotoshooting

Reply